ZF Auerbach verteilt 2500 Euro für gemeinnütziges Engagement in der Region

Allgemein, Spenden und Sponsoring

Erneut hat der Automobilzulieferer ZF verschiedene soziale Organisationen und Vereine mit dem ZF-Förderpreis “Zukunft Region“ ausgezeichnet. Unter den Gewinnern war dieses Mal der Kinderschutzbund Bayreuth mit seinem Projekt „Familienpaten“, das seit 5 Jahren Familien in belastenden Lebenssituationen unterstützt. Mit 500 Euro Preisgeld und einem Imagefilm für das erfolgreiche Projekt wurde die gemeinnützige Arbeit des Kinderschutzbundes honoriert.

Die virtuelle Preisverleihung nahmen vor (von links): Dritter Bürgermeister Stefan Schuh aus Bayreuth, das Auerbacher Stadtoberhaupt Joachim Neuß und der Leiter der Produktlinie Elektronische Systeme bei ZF, Harald Deiss

Menü