Familienpaten

“Für Chancen, Integration & Lebensfreude”

Mit unserem Projekt Familienpaten unterstützen und begleiten wir Familien über einen begrenzten Zeitraum bei der Bewältigung ihres Alltags.

Ehrenamtliche Familienpatinnen und Familienpaten nehmen sich zwei bis drei Stunden wöchentlich Zeit für eine Familie und entlasten sie durch konkrete Hilfestellung.

In Bayern gibt es mehr als 50 zertifizierte Familienpatenstandorte, die im Netzwerk Familienpaten organisiert sind.

Dieser Standort ist Teil des Projektes

Logo Netzwerk Familienpaten Bayern

Gefördert durch

Logo STMAS

Fragen zu Familienpaten

Ulrike Thoma-Korn
+49 921 511699
+49 160 95737491

Montag bis Donnerstag
9:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag
14:00 – 17:00 Uhr

Das Angebot

Geschulte Familienpatinnen und Familienpaten

  • entlasten Eltern bei der Kinderbetreuung
  • helfen Kindern bei den Hausaufgaben und beim Lernen
  • begleiten bei Ämter- und Behördengängen
  • unterstützen Eltern bei Alltagsentscheidungen und sind als Gesprächspartner:innen für alle Familienmitglieder da

Das Ziel

Ziel des Projektes ist es, benachteiligten Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Freizeitaktivitäten zu erleichtern und dadurch ihre gesellschaftliche Integration zu fördern. Und mit unseren Schwimmkursen leisten wir auch einen Beitrag zu Sicherheit für unsere Kinder.

Die Einzelheiten

Wie werde ich Familienpatin oder -pate?
In einem ausführlichen Informationsgespräch lernen Sie uns kennen, und wir klären Ihre Möglichkeiten und Wünsche hinsichtlich einer Patenschaft ab.

Sie erhalten von uns eine umfassende Schulung, die Sie auf Ihre Tätigkeit in den Familien vorbereitet.

Unsere pädagogischen Fachkräfte begleiten und unterstützen Sie während Ihres Einsatzes in der Familie.

Welche Familien dürfen sich angesprochen fühlen?
In jeder Familie gibt es Zeiten, in denen die Belastungen besonders hoch sind (z. B. durch die Veränderung der Lebenssituation, Trennung, Krankheit etc.) und es kaum Möglichkeiten zum “Auftanken” gibt. Ein wenig Unterstützung von außen tut dann einfach gut und schafft kleine Freiräume und Auszeiten im Alltag.

Mit unserem Projekt Familienpaten unterstützen und begleiten wir Familien über einen begrenzten Zeitraum bei der Bewältigung ihres Alltags.

Ehrenamtliche Familienpatinnen und Familienpaten nehmen sich zwei bis drei Stunden wöchentlich Zeit für eine Familie und entlasten sie durch konkrete Hilfestellung.

Unsere Schirmherrin Frau Brigitte Merk-Erbe, OB a. D, äußert sich zum Projekt.

Das ist der Imagefilm, mit dem der Automobilzulieferer ZF u. a. unsere Arbeit im Rahmen des Förderpreises “Zukunft Region“ honoriert hat.

Das ist der Imagefilm, mit dem der Automobilzulieferer ZF u. a. unsere Arbeit im Rahmen des Förderpreises “Zukunft Region“ honoriert hat.

Menü