Unser Netzwerk

Wir arbeiten mit kommunalen Behörden und Verbänden, karitativen Institutionen und sozialen Vereinen in Bayreuth und der Region seit vielen Jahren zusammen:

Avalon

Die AVALON – Notruf- und Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt e.V. bietet Unterstützung und Hilfe für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, die sexuelle Gewalt erleben und erlebt haben.
Die Beratungen bei AVALON sind kostenfrei, auf Wunsch anonym, in jedem Fall vertraulich, das heißt unterliegen der Schweigepflicht.

AWO Bayreuth

KiBBidS (KinderBetreuung und Bildung in der Schule) ist ein spezielles Angebot für Grundschüler an deren Schule. Von Unterrichtsschluss ab 11.20 Uhr bis max. 17 Uhr werden die Kinder von ausschließlich pädagogischem Fachpersonal betreut. Eine gute Tagesstruktur sorgt für genügend Entspannung und Leistungsbereitschaft der Kinder. Ein liebevoller Umgang und feste Strukturen ermöglichen die Entwicklung eines positiven Gruppengefühls.

CARITAS Allgemeine Soziale Beratung

Wir helfen und beraten in lebenspraktischen Angelegenheiten, z. B. Umgang mit Behörden, Sachhilfen sowie bei Problemen im persönlichen Bereich, wie Ängste, Überbelastung, Vereinsamung, bei Schwierigkeiten im zwischenmenschlichen Bereich, wie Kontaktarmut, Partner- und/oder Familienprobleme. Ebenso beraten wir bei sozialen, finanziellen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten und bei Fragen zu verschiedenen Sozialgesetzen.

Der bunte Kreis

Wir haben die Vision einer ganzheitlichen Hilfe, damit chronisch-, krebs-, und schwerstkranken Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihren Familien das Leben in ihrer schwierigen Situation gelingt. Wir stellen bei der Krankheitsbewältigung die ganze Familie in den Mittelpunkt. Dabei berücksichtigen wir den gegenwärtigen Entwicklungsstand und die Persönlichkeit des Kindes sowie das soziale Umfeld, denn es geht um individuelle Krankheitsbewältigung.

Familienbündnis Bayreuth

Unter diesem Dach treffen sich Akteure aus unterschiedlichen Arbeits- und Lebensbereichen, um gemeinsam für ein Ziel zu arbeiten: Das Familienbündnis Bayreuth verbessert das gute und umfangreiche Angebot für Familien stetig weiter, damit Bayreuth auch weiterhin an der Spitze der familienfreundlichen Städte steht.

Familientafel Bayreuth

Der DFV-Landesverband Bayern und die Bayreuther Tafel e.V. haben mit der Familientafel ein innovatives Konzept der niederschwelligen Familienförderung entwickelt. Dabei wird das bereits seit Jahren gut eingeführte Angebot der Tafel, durch attraktive Angebote für Eltern mit minderjährigen Kindern ergänzt. Ziel ist es, Familien in prekären Lebenslagen neben günstigen Nahrungsmitteln, alltagspraktische Hilfen zur Selbsthilfe zu bieten.

Klinikum Bayreuth GmbH

Die Klinikum Bayreuth GmbH (akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Erlangen) bietet ihren Patienten als einziges Krankenhaus der Maximalversorgung in Oberfranken rund um die Uhr ein hoch differenziertes Leistungsangebot an und erfüllt damit überregionale Schwerpunktaufgaben in Diagnose und Therapie. Alle 26 Fachkliniken und Institute verfügen über modernste medizintechnische Einrichtungen und arbeiten zum Wohle der Patienten interdisziplinär eng zusammen.

KoKi – Netzwerk frühe Kindheit (Landkreis Bayreuth)

KoKi unterstützt bei allen Fragen zur Entwicklung, Förderung und Erziehung Ihres Kindes unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebenslage:

Erschöpfung im Umgang mit Ihrem Kind, Unsicherheit in der Versorgung und Betreuung Ihres Kindes, Entwicklungsschwierigkeiten bei Ihrem Kind, Fehlende Unterstützung durch Ihr soziales Umfeld, Krankheit oder psychische Belastung, Beziehungsprobleme, junge Eltern, Geldsorgen – als Anlaufstelle für Informationen über Angebote für junge Familien.

KoKi – Netzwerk frühe Kindheit (Stadt Bayreuth)

KoKi ist eine frühe Hilfe für Schwangere, Eltern und Alleinerziehende mit Kindern im Alter von 0 – 3 Jahren. Diese Stelle hilft bei allen Fragen zur Entwicklung, Förderung und Erziehung ihres Kindes unter Berücksichtigung der individuellen Lebenslage (Unsicherheit in der Versorgung und Betreuung des Kindes, Erschöpfung im Umgang mit dem Kind, fehlende Unterstützung durch das soziale Umfeld usw.). Sie erhalten hier Informationen, Beratung und auch eine Vermittlung geeigneter Hilfen wie Familienhebammen, Kinderkrankenschwestern und Ehrenamtliche Mitarbeiter. Diese Beratung ist kostenlos und vertraulich.

KuKufAB

Wir wollen bedürftigen Menschen den Zugang zu möglichst vielen Veranstaltungen aus dem gesamten kulturellen Spektrum von Bayreuth ermöglichen. Wir vermitteln nicht nur Karten, sondern organisieren in unregelmäßigen Abständen eigene Veranstaltungen. An verschiedenen Orten, direkt da, wo die Menschen leben.

LAVENIR

Kernstück des Vereins sind die Paten, die den allein erziehenden Müttern und Vätern zur Seite stehen. Die Paten unterstützen die Familien durch praktische Hilfe bei der Bewältigung von Alltagsproblemen. Patenschaft und Zeitaufwand gestalten Paten und Alleinerziehende individuell. Die Paten investieren ausschließlich ihre Zeit.

Lindenhof (UIZ)

Der Lindenhof liegt am südlichen Stadtrand von Bayreuth. Träger der staatlich anerkannten Umweltstation ist der Landesbund für Vogelschutz in Bayern. Der Schwerpunkt des Lindenhofs ist die Bildung für nachhaltige Entwicklung. In unserem Naturkunde-Museum informieren wir über die Lebensräume in Oberfranken.

Luitpold-Grundschule

Die Luitpoldschule wurde am 1. September 1902 feierlich eröffnet. Seit dem Schuljahr 2008/09 ist sie eine reine Grundschule und erhielt offiziell den Namen Luitpold-Grundschule. Es gibt zwei Schulhäuser: Das Hauptgebäude (mit Sekretariat und Schulleitung) liegt im Herzen Bayreuths und wird von ca. 220 Schülern in 11 Klassen (davon eine Übergangsklasse) besucht. Das Gebäude der “Birkenschule” liegt zwischen dem Stadtteil Birken und dem Unigelände, angegliedert an die Kindertagesstätte Frankengut. Dort werden in vier Klassen ungefähr 100 Schüler beschult

Mama Mia

Wir sind eine Kontaktstelle für Eltern und Kinder, welche die Interessen von Familien in Bayreuth und Umgebung vertritt. Gerade auch für Zugezogene hat sich das Mama Mia als gute und nützliche Anlaufstelle erwiesen. Kontakt- und Austauschmöglichkeiten bieten offene Treffs und Kurse.

Menzelplatz: Service- und Beratungspunkt

Im Beratungs- und Servicepunkt Altstadt am Menzelplatz finden Sie Unterstützung für (fast) alle Lebenslagen. Vor Ort. Ganz nah. Hier finden Sie kompetente Ansprechpartner für Ihre Fragen, hier stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Ganz einfach, ohne Termin, ohne Wartezeiten. Kommen Sie vorbei. Rufen Sie uns an. Wir sind für Sie da, im Beratungs- und Servicepunkt Altstadt, Menzelplatz 8, 95447 Bayreuth. Telefon 0921 / 150 71 84
Zu unseren Servicezeiten und gerne auch nach Absprache.

Treff e.V. Altstadt

Wir bieten Kindern und Jugendlichen mitten in ihrem sozialen Umfeld einen Treffpunkt, an dem sie sinnvoll und kreativ Freizeit verbringen können.  Hier werden sie ernst genommen mit ihren Wünschen und Fragen.
Unsere Standorte: Erlöserkirche, St. Hedwig-Kirche, Altstadtschule, Menzelplatz

Wundersam anders e.V.

Wer steckt hinter wundersam anders e.V.?

Wundersam anders e.V. ging aus der Initiative des Spielmobil Bayreuths hervor, welches seit 2013 im Stadt- und Landkreis sein Unwesen treibt. Hinter dem Spielmobil Bayreuth stehen hauptverantwortlich Matthias “Ossi” Sauer von der Ochsenfurter Spielbaustelle e.V., der in Bayreuth und Umgebung schon mit etlichen Schulen und Kindergärten zusammengearbeitet und neue Lebens-(Spiel-)räume erschlossen hat und Marco Marino.

Menü